Joomla!Admins Aufgepasst! Das Open-Source CMS namens Joomla hat eine neue Version aus dem 3.x Zweig veröffentlicht. Diese neue Version behebt zwei kritische Sicherheitsprobleme und einige Fehler, welche in 3.7.3 gefunden worden sind. Diese neue Version enthält über 50 Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Es handelt sich dabei um ein sehr wichtiges Update, welches unbedingt zeitnah einzuspielen ist.



Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur

Vor dem Update unbedingt die aktuell verwendete Version prüfen und natürlich ein Backup durchführen. Die Version 3.7.4 bringt zahlreiche Änderungen für das populäre CMS, inklusive vieler Funktionen, die das Administrieren von Joomla komfortabler machen sollen. Das Update soll unmittelbar nach der Veröffentlichung installiert werden.

 

Joomla 3.7.3 Stable wurde veröffentlicht
Bildquelle: Joomla

 

Diese neue Version behebt einige Fehler, welche in 3.7.3 gefunden worden sind. Nähere Informationen findet man auch unter folgendem Link: Joomla! 3.7.4 Released. Joomla 3.7.4 kann auch hier heruntergeladen werden.

Joomla 3.7.4 - Die wichtigsten neuen Features: 

Security Issues Fixed

Bug Fixes
  • Fatal error for PHP 5.3 and a multilanguage side #16966
  • Multilingual com_tags getting wrong language cookie #17084
  • Post installation message: Wrong php detection #16964
  • com_contact address is no longer displayed #16971
  • Visit GitHub for the full list of bug fixes.

 

Joomla 3.7.x - Die wichtigsten neuen Features:

  • Eigene Felder - Erstelle und nutze eigenen Felder in Joomla. Weitere Infos dazu gibt es auch in der Dokumentation.
  • Sprachverknüpfungen - Inhalte direkt im Backend in einer einheitlichen Oberfläche übersetzen. Weitere Infos dazu gibt es auch in der Dokumentation.
  • Verbesserter Arbeitsablauf - Erstelle fehlende Beiträge direkt beim Erstellen des Menüeintrages
  • Backend Menü Manager - Erstelle ein eigenes Menü fürs Backend
  • Verbesserungen für den TinyMCE - Sowie neue Buttons für das hinzufügen von Menüeinträgen, Kontakten und den eigenen Feldern?
  • Einfache Erweiterungsverwaltung - Verhindert dass der Administrator versehentlich benötigte Erweiterungspaket-Elemente löscht.
  • Noch mehr? - Unten haben wir noch mehr Features aufgelistet und auf Github gibt es alle Änderungen sowie eine ausführliche Zusammenfassung auf der Landingpage für Joomla 3.7

 

Quelle: Joomla.de


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Kommentar verfassen

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.