FRITZ! Labor

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat heute im Laufe des Tages für die FRITZ!Box 7490 eine Labor-Firmware 113.06.98-49953 und für die FRITZ!Box 7590 eine neue Version 06.98-49954 veröffentlicht. Die Geschwindigkeit bei der Nutzung von USB-Datenträgern mit NTFS-Dateisystem ist gestiegen. Die Sicherheit und Performance bei WLAN wurde verbessert. FRITZ!Fon-Geräte bekamen neue Funktionen. Die Unterstützung für den SIP-Trunk der Telekom ist neu dazu gekommen. Ab sofort können nun auch die Rufnummern aus der Anrufliste direkt zu Rufsperren oder bestimmten Telefonbüchern hinzugefügt werden.



Auch interessant: Das Chuwi Hi12 CWI520 12.0-Zoll Tablet PC

AVM gibt einen Ausblick auf neue Leistungsmerkmale direkt aus der Entwicklung

Eure FRITZ!Box 7490 und FRITZ!Box 7590 darf sich über ein weiteres Labor freuen. Die aktuelle Laborversion kann ab sofort über die AVM Webseite heruntergeladen und getestet werden.

AVM schrieb heute auf Twitter:

 

Laut AVM enthalten diese FRITZ!Labore neue Funktionen frisch aus der Entwicklung und erlauben heute schon einen Ausblick auf zukünftige FRITZ!OS-Funktionen des nächsten großen Updates.

 

FRITZ! Labor für WLAN Mesh

 

Neue Features:

  • Geschwindigkeit bei der Nutzung von USB-Datenträgern mit NTFS-Dateisystem gesteigert
  • Mehr Sicherheit und Performance bei WLAN
  • Neue Funktionen für FRITZ!Fon-Geräte
  • Zeitschaltung für Rufumleitungen: einmal einrichten, immer erreichbar
  • Unterstützung für den SIP-Trunk der Telekom

 

Weitere Neuigkeiten in FRITZ!OS 6.98-4995x:

DSL:

  • Neu - Stichleitungen am DSL Anschluss können erkannt und dargestellt werden.

Internet:

  • Änderung - Automatische Zertifikatssignierung durch letsencrypt.org entfernt
  • Änderung - Nutzung letsencrypt.org-zertifizierter Zertifikate entfernt
  • Änderung - IPv4 und IPv6 (Dual Stack) aktiv an Vodafone-Anschlüssen
  • Behoben - Meldung "Default-Benutzer existiert bereits" beim Einrichten der Kindersicherung

WLAN:

  • Änderung - Ereignissmeldungen zur Radarerkennung (DFS) angepasst
  • Änderung - Option zur geschützten Anmeldung von WLAN-Geräten (PMF) jetzt auf Seite WLAN / Sicherheit
  • Behoben - "Erfolglose Anmeldeversuche" werden wieder korrekt bei aktiviertem MAC-Filter angezeigt
  • Behoben - WLAN "Band Steering" kann wieder deaktiviert werden

Telefonie:

  • Verbesserung - Verwaltung von Rufsperren für eingehende Anrufe (Rufnummern) überarbeitet
  • Behoben - Hinzufügen von neuen Telefonbüchern oder Telefonbucheinträgen in einigen Konstellationen nicht möglich
  • Behoben - Zeitsteuerung deaktiviert keine Rufumleitung für unbekannte Anrufer
  • Behoben - kleinere Fehler in der Rufsperrenverwaltung

DECT:

  • Behoben - Keine Ortsauflösung bei Anrufen an eine Eigene Rufnummer mit konfiguriertem Anzeigenamen

System:

  • Verbesserung - Push Mail für Update über FRITZ!Fon komplettiert
  • Verbesserung - Stabilität
  • Behoben - Anzeige eines falschen Zeitpunkts für das automatische Update
  • Behoben - verfälschte/unvollständige Ereignissen in den Push Mails

Diagnose:

  • Behoben - fehlerhafter Hinweis auf Speichermangel bei Anrufbeantworter auf internem Speicher
  • Behoben - leere Seite unter Sicherheit bei eingerichtetem IP-Telefon oder unverschlüsseltem Gastzugang

USB:

  • Verbesserung - Verbesserte Stabilität bei der Nutzung von NTFS-formatierten Datenträgern

USB/UMTS:

  • Verbesserung - Optimierungen einiger Konfigurationsdetails
  • Behoben - Ersteinrichtung mit Start-Code bei Anbieter 1&1 und aktivem DualStack schlägt fehl
  • Behoben - Internet über Mobilfunk in Ersteinrichtung nicht bei allen erkannten Mobilfunk-Sticks angeboten
  • Behoben - Telefonie über Mobilfunk nur möglich bei gleichzeitiger Internetnutzung über Mobilfunk
  • Behoben - keine ein- oder ausgehenden Telefonieverbindungen über Mobilfunk

  

Downloads:

 

Detaillierte Informationen sind in der ZIP-Datei enthalten.

 

Quelle: AVM


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Kommentar verfassen

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.