Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons
FRITZ! Labor

Zum Feierabend noch ein wenig Futter für Testfreudige. Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat heute im Laufe des Tages für die FRITZ!Box 7490 eine Labor-Firmware 06.98-51287 und für die FRITZ!Box 7590 eine neue Version 06.98-51288 veröffentlicht. Neue Funktionen sind nicht enthalten, dafür jedoch einige Stabilitätsverbesserungen, so AVM.

AVM gibt einen Ausblick auf neue Leistungsmerkmale direkt aus der Entwicklung

Eure FRITZ!Box 7490 und FRITZ!Box 7590 darf sich über ein weiteres Labor freuen. Die aktuelle Laborversion kann ab sofort über die AVM Webseite heruntergeladen und getestet werden.

AVM schrieb via Twitter:

 

Laut AVM enthalten diese FRITZ!Labore neue Funktionen frisch aus der Entwicklung und erlauben heute schon einen Ausblick auf zukünftige FRITZ!OS-Funktionen des nächsten großen Updates.

 

FRITZ!Box

 

Verbesserungen in FRITZ!OS 6.98-5128x:

System:

  • Verbesserung - Stabilität

  

Downloads:

 

Detaillierte Informationen sind in der ZIP-Datei enthalten.

Happy testing!

 

Quelle: AVM


Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon, Gearbest oder Notebooksbilliger. Vielen Dank!


Kommentare  

# Markus Hauser 2018-02-15 21:05
Es geht wohl langsam auf final zu. Fritz OS 7.00 soll im 1. Quartal 2018 rauskommen. Es dürfte also nicht mehr lange dauern.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# PeterSchmidt 2018-02-15 21:25
Jetzt benötig die Firmware nur noch die Unterstützung von den lets Encrypt Zertifikaten.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.