Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons
Total Commander

Eine kurze Meldung für Leute, die den Leistungsfähigen Dateimanager namens Total Commander nutzen. Der Entwickler hat heute den Total Commander in der Version 9.20 (32- und 64-bit) für Windows in diversen verschiedenen Sprachversionen freigegeben. Die neue Version korrigiert in erste Linie alle Fehler, die seit dem Release der vorherigen Version 9.12 gefunden wurden. Falls ihr Total Commander einsetzt, empfehle ich ein sofortiges Update. Eine komplette Übersicht der vorgenommenen Verbesserungen bietet der Changelog, den ich auch weiter unten aufgelistet habe.



Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur

Total Commander ist Shareware, man kann das Programm 30 Tage testen. Total Commander läuft unter Windows 2000, Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8/8x und Windows 10.

Neue Funktionen in Total Commander 9.20:

Benutzerinterface:

  • Bei mehreren Monitoren kann die Position und Größe neu für jeden Monitor separat gespeichert werden (Wechseln mit Win+Umsch+Pfeil links/rechts)
  • Buttonleiste: Buttongröße und kleine Symbolgröße können nun für jeden Bildschirmmaßstab (dpi) separat eingestellt werden
  • Symbol aus interner Verknüpfung hat Vorrang vor internem Packersymbol (z. B. für * .rar)
  • wincmd.ini [Konfiguration] IgnoreDirErrors=1 erlaubt es in unzugängliche oder nicht existierende Verzeichnisse zu wechseln, zeigt stattdessen <Fehler beim Lesen!> in der Dateiliste an

Dateioperationen:

  • Umschalt+F7 erzeugt Verzeichnis im Zielfenster
  • Buttonbar, Befehlszeile: Unterstützungs von Shell-GUIDs, z.B. um zu den letzten Verzeichnissen des Explorers zu gelangen:
    cd ::{22877a6d-37a1-461a-91b0-dbda5aaebc99}
  • Dateien - Attribute ändern: Schaltfläche zum Laden von Attributen aus der Datei unter dem Cursor im Zielfenster

FTP:

  • Unterstützung für Client-Zertifikate für ftps (ftp über ssl/tls) aus dem Windows-Zertifikatspeicher. Funktioniert nur mit der schannel-Library unter Windows Vista oder neuer, nicht mit openssl
  • Angabe des FTPS-Modus via Präfix: ftpes:// = explizit (MODE TLS), ftpis:// = implizit (von Anfang an verschlüsselt)

Vergleich nach Inhalt:

  • Alles markieren mit Strg+A

Mehrfach-Umbenenntool:

  • Neuer Platzhalter [f] für "Erster pro Wort groß (Englisch in Überschriften)": Bestimmte Wörter wie "a", "an" und "the" werden klein geschrieben

 

Wichtige Eigenschaften von Total Commander 9.20:

  • Zwei Dateifenster nebeneinander
  • Unterstützt mehrere Sprachen
  • Erweiterte Suchfunktion
  • Dateivergleich nach Inhalt / Verzeichnisse synchronisieren
  • Schnellansicht
  • Unterstützt Archivformate ZIP, ARJ, LZH, RAR, UC2, CAB, TAR, GZ, ACE
  • Eingebauter FTP-Zugang
  • Parallelport-Verbindung, Mehrfach-Umbenenntool
  • Mehrseitiges Interface, reguläre Ausdrücke, Knöpfe für Verlauf+Favoriten
  • Miniaturansicht (Vorschaubilder), benutzerdefinierte Spalten, erweiterte Suche
  • Vergleichs-Editor, Cursor im Lister, Separate Verzeichnisbäume, Logging, erweiterte Überschreibdialoge, sicheres FTP usw.
  • Unicode-Dateinamen fast überall, lange Dateinamen (>259 Zeichen), Passwortschutz, leere Verzeichnisse synchronisieren, 64-bit-Kontextmenü, Schnellsuch-Filter (Strg+S)
  • USB-Direktverbindung über spezielle Easy-Transfer-Kabel, partielle Zweigansicht (Strg+Umsch+B), und viele Verbesserungen bei FTP, Synchronisieren und anderen internen Funktionen
  • Und viele mehr!

 

Der komplette Changelog kann auf dieser Webseite oder als History gelesen werden.

In dieser Anleitung möchte ich, aus meiner Sicht die optimale Einstellung für den FTP-Client Total Commander zeigen und wie ihr eine FTP-Verbindung einrichtet, um zum Beispiel Daten von einem lokalen Rechner auf einen Web- oder FTP-Server zu übertragen.

 

Downloads:


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Kommentar verfassen

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.