Firefox

Kurz notiert: Firefox plant mit dem Update auf die Version 69 den Flash Player von Adobe bei allen Neuinstallationen des Browsers standardmäßig zu deaktivieren. Flash gilt seit langer Zeit als unsicher und wenig ressourcenschonend. Aus diesem Grund will auch Google voraussichtlich ab Juli dieses Jahres mit Chrome 76 auf die Unterstützung von Flash verzichten.

Diese Informationen sind in einem Eintrag in Mozillas Plattform Bugzilla zu entnehmen.



Siehe auch: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon, Gearbest oder Notebooksbilliger. Vielen Dank!


Kommentar schreiben

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.