Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Per E-Mail teilen
Per Whatsapp teilen
Weitere Informationen über diese Buttons
Firefox

Gute Nachrichten für Liebhaber des Desktop-Browsers von Mozilla. Die Entwickler von Mozilla haben ein außerplanmäßiges Wartungsupdate auf die Version 65.0 für den Firefox für Windows, macOS und Linux veröffentlicht. Neben Fehlern, die in der früheren Versionen von Firefox gefunden sind, wurde auch an der Stabilitätsverbesserungen geschraubt. Das Update wurde zwar noch nicht offiziell freigegeben, kann aber jetzt schon manuell heruntergeladen und installiert werden. Ich habe die Installationsdateien im Beitrag weiter unten aufgelistet.

Der Taskmanager zeigt den RAM-Verbrauch an. Die Einstellungen für den Inhaltsblocker wurden übersichtlicher gestaltet. Der Browser unterstütz zusätzlich den AV1 Codec und zeigt Googles Bilderformat WebP an. Ab der Version 65 unterstützt der Firefox auch s.g. Installer im MSI-Format.

Man kann das Update manuell über die offizielle Website herunterladen und installieren, falls man die interne Update Funktion von Firefox nicht nutzen möchte. Das Update mit der Version 65.0 des beliebten Open-Source-Browser steht in mehreren Sprachen für Windows, Linux und Mac zum Download bereit.

Weiteren Details, was in dieser Version enthalten ist, wurden von Mozilla zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Beitrags zuerst in englischer Sprache genannt.

Das Update bringt laut Changelog viele Fehlerbehebungen und Änderungen mit:

New

  • Enhanced tracking protection: Simplified content blocking settings give users standard, strict, and custom options to control online trackers. A redesigned content blocking section in the site information panel (viewed by expanding the small “i” icon in the address bar) shows what Firefox detects and blocks on each website you visit. To learn more about content blocking, visit the Mozilla Blog.
  • A better experience for multilingual users: An updated Language section in Preferences allows users to install multiple language packs and order language preferences for Firefox and websites, without having to download locale-specific versions.
  • Support for Handoff on macOS: Continue browsing across devices. Pick up where you left off with iOS (via Firefox or Safari) on Firefox on Mac.
  • A better video streaming experience for Windows users: Firefox now supports the next-generation, royalty-free video compression technology called AV1. Read about Mozilla’s contribution to this new open standard.
  • Improved performance and web compatibility, with support for the WebP image format: WebP brings the same image quality as existing formats at smaller file sizes, which saves bandwidth and speeds up page load.

Fixed

Changed

  • Enhanced security for macOS, Linux, and Android users via stronger stack smashing protection which is now enabled by default for all platforms. „Stack smashing“ is a common security attack in which malicious actors corrupt or take control of a vulnerable program.
  • Firefox will now warn you when closing a window (regardless of whether you have automatic session restore enabled for restart).
  • Easier performance management: The revamped Task Manager page found at about:performance now reports memory usage for tabs and add-ons.
  • Improved the pop-up blocker to prevent multiple pop-up windows from being opened by websites at the same time.

Enterprise

Developer

  • Additional support for Flexbox: Launched a new Flexbox inspector tool that details Flexbox containers and helps debug Flex item sizes.
  • All CSS changes made in the Rules panel are now tracked in the new Changes tab.
  • Added support for the Storage Access API on desktop platforms.

 

Die neue Version kann über die offizielle Webseite oder FTP-Server heruntergeladen und installiert werden. Weitere und alle Neuerungen und Verbesserungen findet man in den aktuellen Release Notes. Die entsprechenden Installationsdateien befinden sich auch auf Mozillas FTP-Server zum Download bereit:

 

 

Das Update auf die neue Version kann über die integrierte Funktion automatisch oder manuell durchgeführt werden. Firefox steht auch in mehreren Sprachen auf dem FTP-Server von Mozilla zur Verfügung.

Firefox kümmert sich selbst um seine Versionspflege und aktualisiert sich auch automatisch, um euren Rechner zu schützen.



Siehe auch: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Per E-Mail teilen
Per Whatsapp teilen
Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon, Gearbest oder Notebooksbilliger. Vielen Dank!


Kommentar schreiben

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.