Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Per E-Mail teilen
Per Whatsapp teilen
Weitere Informationen über diese Buttons
Kodi

Eine kleine Meldung zum Dienstag. Die Mediensoftware Kodi (früher XBMC) wurde als Release Candidate 18.1 für Windows, Android, MacOS und iOS freigegeben. Kodi 18.1 RC1 beinhaltet ausschließlich Fehlerkorrekturen, welche in frühere Version gefunden wurden und bringt mehr Stabilität. Kodi kann auf vielen verschiedenen Plattformen ausgeführt werden. Egal ob Windows, Xbox, Linux, Mac, Android, iOS oder Raspberry Pi.

Als klassisches Media-Center verwaltet und spielt Kodi die meisten Videos, Musik, Bilder und Spiele ab. Kodi spielt die meisten Medienformate und Codecs wie AAC, FLAC oder H.264 und H.265 ab. Das Interface von Kodi unterstützt große Fernseher und die Benutzung einer Fernbedienung.

Changelog:

 

  • Speed up Player and Playlists operations with JSON-RPC
  • Define a senseful default value for advanced settings "updateemptytagsinterval"
  • Revert edge case crash fix that caused DVDs to be not recognised on Mac OS
  • Remove "dxvaallowhqscaling" advanced setting to prepare for DXVA improvements in v18.2 for Windows
  • Linux X11: fix usage of required configuration values
  • Add date to the log records
  • Don't react on DPI change event on Win10 >= FCU
  • Fix Android MediaCodec freeze on early disposal of a stream
  • Flush streamplayers if abort is requested which solves waiting too long (on skipping DVD intros, for example)
  • Fix ListitemAbsolute and ListItemPosition in GUI engine
  • Ignore very first "server not reachable" notification for PVR servers
  • Use extended result codes for SQLite
  • Fix invalid PTS decoder value which should inprove MPEG2 playback on Android devices
  • update SSL CA trust store
  • Handle empty vertex buffers in GUIFontTTFGL which caused a hard crash
  • Reintroduce setting "Close channel OSD after switching channels" for PVR
  • Fix thread logging on Android which causes e.g. frozen DVD/Bluray playback
  • Avoid attempt to load music info for smartplaylists
  • Fix Top 100 Albums regression
  • RenderCapture: Only query Occlusion if GL lower 1.5
  • Check current mode if whitelist doesn't match and take correct action
  • Check if app intent is valid on Android. This fixes a hard crash when trying to open Kodi again
  • Fix PVR input stream creation for pvr file items only containing a path and no recording/channel tag.
  • Fix playing VP9 streams using inputstream addon. It failed because codec extradata is non-existent for this stream codec.
  • Catch an exception while reading or writing a file
  • Fix logical "or" operation in GUI engine
  • Check the system capabilities to support sleep states S1/S2/S3/S4 before reporting them as available
  • Fix crash in PCSX ReARMed with BIOS
  • Several Estuary cosmetic fixes

 

 

 

Eine Übersicht über die Neuerungen findet man auch auf der Kodi-Webseite. Den Download findet ihr hier.

via Blog-Kodi


Siehe auch: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Per E-Mail teilen
Per Whatsapp teilen
Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon, Gearbest oder Notebooksbilliger. Vielen Dank!


Kommentar schreiben

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.