Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Per E-Mail teilen
Per Whatsapp teilen
Weitere Informationen über diese Buttons
Galaxy S10

Bei Samsung gibt man das nächste Android-Pie-Update heraus. Samsung verteil derzeit das Update auf Android 9.0 Pie für Galaxy S8 und S8+ mit einem komplett neuen Look, was auf Feedback von Benutzern in Samsung und Google basiert. Anwendungen wie Taschenrechner, Samsung Internet, Samsung Health, Samsung Notes, Samsung Members und Samsung Pay müssen nach dem Update einzeln manuell aktualisiert werden. Das Update trägt die Build-Nummer G950FXXU4DSBA für Samsung Galaxy S8 (SM-G950F) sowie G955FXXU4DSBA für Samsung Galaxy S8+ (SM-G955F).

Der wichtigste Punkt neben der aktuellen Betriebssystem-Version ist auch das Update auf den aktuellen Sicherheitspatch vom Februar 2019. Im Februar-Update wurden insgesamt 42 Sicherheitslücken geschlossen, darunter befinden sich 11 kritische Hotfixes. Alleine deshalb lohnt sich das Update also durchzuführen.

Das Update wird in der Regel in Wellen verteilt. Also nicht wundern, wenn ihr das Update auf Android 9.0 Pie nicht direkt auf Anhieb angeboten bekommt.

Neuigkeiten von Android 9.0 Pie für Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8+:

Aktualisierte One UI-Version für Android Pie

  • One UI kommt mit Android Pie und interessanten neuen Funktionen sowie einem komplett neuen Look, was auf Feedback von Benutzern in Samsung und Google basiert.
  • Wir empfehlen, dass Sie Ihre wichtigen Daten vor dem Upgrade sichern, damit sie geschützt sind.
  • Einige Apps wie Taschenrechner, Samsung Internet, Samsung Health, Samsung Notes, Samsung Members und Samsung Pay müssen einzeln aktualisiert werden, nachdem Sie Ihr Betriebssystem aktualisiert haben.

One UI

  • Inhalte, Einstellungen und andere Informationen wurden neu organisiert, damit Sie sich auf die vorliegende Aufgabe konzentrieren können.
  • Interaktive Elemente wurden zur Unterseite des Bildschirms verschoben, damit Sie immer leicht erreichbar sind.
  • Neue Designs und Funktionen wie der Nachtmodus machen die Verwendung angenehmer für Ihre Augen.

Benachrichtigungen

  • Sie können Nachrichten direkt im Benachrichtigungsfeld beantworten.
  • Miniaturbilder sind in den Benachrichtigungen enthalten.
  • In den Benachrichtigungseinstellungen einer App müssen Sie nur einmal auf den Umschalter tippen, um alle Benachrichtigungen in einer Kategorie ein- oder auszuschalten.

Samsung-Tastatur

  • Neue Unicode 11.0-Emojis sind verfügbar.
  • Das neue adaptive Theme ändert das Aussehen Ihrer Tastatur entsprechend den Farben der umgebenden App.
  • Die schwebende Tastatur ist in allen Apps verfügbar und stellt neue Größen- und Transparenzeinstellungen bereit.
  • Sie können eine angepasste Verzögerung beim Berühren und Halten festlegen.

Gerätewartung

  • Leistungsmodi werden optimiert und in Energiesparmodi integriert.
  • Das Seiten-Paneel für die Gerätewartung ist nicht mehr verfügbar.

Always On Display

  • Es wurden neue Uhrenstile hinzugefügt, wie z. B. die Option zum Anzeigen eines Kalenders mit Ihrem Terminplan.
  • Es wurden Ladeinformationen hinzugefügt, um Sie darüber zu informieren, wie viel Zeit bis zur vollständigen Aufladung erforderlich ist.
  • Sie können Always On Display immer anzeigen, wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist, oder Sie können festlegen, dass er 30 Sekunden lang angezeigt wird, wenn Sie auf den Bildschirm tippen.

Einstellungen

  • Menüs wurden neu organisiert, damit Einstellungen leichter gefunden werden können.

Samsung DeX

  • Sie können Ihr Telefon weiterhin verwenden, während DeX auf einem Monitor oder TV-Gerät angezeigt wird.
  • Verwenden Sie Samsung DeX mit unterstützten HDMI-Adaptern. Eine DeX Station ist nicht erforderlich.

Bixby

  • Bixby ist vollkommen neu und bietet eine Vielzahl an Verbesserungen und neuen Funktionen.
  • Streichen Sie auf dem Bixby-Hauptbildschirm nach links, um die neuesten Funktionen und unterstützten Apps zu entdecken.
  • Sie können die Bixby-Taste in den Einstellungen steuern, um zu entscheiden, welche Aktion durchgeführt wird, wenn sie einmal oder zweimal gedrückt wird.

Telefon

  • Jetzt können Sie Ihren Anrufverlauf nach eingehenden und ausgehenden Anrufen sortieren.
  • Ihr Anrufverlauf kann bis zu 2000 Einträge enthalten (erhöht von 500 Einträgen).

Kontakte

  • Das neue Schubfachmenü erleichtert die Verwaltung von Kontakten aus verschiedenen Konten.

Kamera

  • Der neue Szenenoptimierer optimiert automatisch die Farbeinstellungen der Kamera, um sie an die Szene anzupassen.

Galerie

  • Die Bearbeitungstools von Photo Editor Pro wurden in der Galerie hinzugefügt, sodass Sie alle Ihre Bearbeitungen und Nachbesserungen durchführen können, ohne die App verlassen zu müssen.

Eigene Dateien

  • Das neue Speicheranalyse-Tool wurde hinzugefügt, mit dem Sie Ihre Speichernutzung überwachen und Speicherplatz sparen können.
  • Sie können jetzt Elemente auf dem „Eigene Dateien“-Startbildschirm ein- oder ausblenden.

Samsung Health

  • Ihre tägliche Schrittzahl wird im Benachrichtigungsfeld angezeigt. Halten Sie die Benachrichtigung gedrückt und deaktivieren Sie „Aktuelle Schritte“, um sie auszublenden.

Weitere Verbesserungen und Änderungen

  • Mit der Funktion „Zum Aktivieren hochheben“ wird der Bildschirm automatisch eingeschaltet, wenn Sie Ihr Telefon in die Hand nehmen.
  • Zugriff auf den Kinder-Startbildschirm über das QuickPanel.
  • Anruf-Sticker sind nicht mehr verfügbar.
  • HEIF-Bilder werden jetzt unterstützt.
Infos zum Update auf Android 9.0 Pie -> Galaxy S8 (SM-G950F)
  • Gerät: Galaxy S8 (SM-G950F)
  • Build-Nummer: G950FXXU4DSBA
  • Android-Version: Pie (Android 9)
  • Veröffentlichungsdatum: 2019-02-20
  • Sicherheitspatch-Ebene: 2019-02-01
Infos zum Update auf Android 9.0 Pie -> Galaxy S8+ (SM-G955F)
  • Gerät: Galaxy S8+ (SM-G955F)
  • Build-Nummer: G955FXXU4DSBA
  • Android-Version: Pie (Android 9)
  • Veröffentlichungsdatum: 2019-02-20
  • Sicherheitspatch-Ebene: 2019-02-01

 

Weitere Informationen zu Android 9.0 Pie findet man direkt bei Google.

 

Wurde euch das neue Update bereits angeboten? Habt ihr es installiert? Wie findet ihr die neue One UI? Diskutiert darüber gerne in den Kommentaren.



Siehe auch: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Per E-Mail teilen
Per Whatsapp teilen
Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon, Gearbest oder Notebooksbilliger. Vielen Dank!


Kommentare  

# MrBit 2019-02-20 16:03
Die schnelltasten :-x
Die Einstellungen sehen genauso grauhaft aus.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.