Firefox

Mozilla hat heute unerwartet ein Update auf die Version 67.0.2 des Firefox-Browsers für Windows, macOS und Linux veröffentlicht. Mit diesem Update macht Mozilla den verbesserten Tracking-Schutz zum Standard und bietet noch mehr Sicherheit mit Updates für Facebook Container, Firefox Monitor und Firefox Lockwise. Alle üblichen Funktionserweiterungen, Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität sowie Sicherheitsverbesserungen, lassen sich weiter unten einsehen.


Das Update wurde zwar offiziell freigegeben, kann aber auch manuell heruntergeladen und installiert werden. Ich habe die Installationsdateien im Beitrag weiter unten aufgelistet. Man kann das Update manuell über die offizielle Website herunterladen und installieren, falls man die interne Update Funktion von Firefox nicht nutzen möchte. Ich habe die Installationsdateien im Beitrag weiter unten aufgelistet.

Das Update mit der Version 67.0.2 des beliebten Open-Source-Browser steht in mehreren Sprachen für Windows, Linux und Mac zum Download bereit.

Weiteren Details, was in dieser Version enthalten ist, wurden von Mozilla zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Beitrags zuerst in englischer Sprache genannt.

Das Update bringt laut Changelog folgende Fehlerbehebungen und Änderungen mit:

Fixed

  • Fix JavaScript error in console which may significantly degrade sessionstore reliability and performance.
  • Proxy authentication dialog box repeatedly pops up asking to authenticate after upgrading to Firefox 67
  • Pearson MyCloud breaks if FIDO U2F is not Chrome’s implementation.
  • Starting in safe mode on Linux or macOS causes Firefox to think on the subsequent launch that the profile is too recent to be used with this version of Firefox.
  • Linux distribution users can’t easily install/use additional/different languages using the built-in preferences UI.
  • Developer tools users can’t copy the href/src content from various HTML tags via the context menu in the Inspector markup view.
  • Custom home page is broken with clearing data on shutdown settings applied.
  • Performance-regression for eclipse RAP based applications.
  • macOS 10.15 crash fix.
  • Can’t start two downloads in parallel via <a download> anymore.

 

Die neue Version kann über die offizielle Webseite oder FTP-Server heruntergeladen und installiert werden. Weitere und alle Neuerungen und Verbesserungen findet man in den aktuellen Release Notes.

Die entsprechenden Installationsdateien befinden sich auch auf Mozillas FTP-Server zum Download bereit: 

 

Das Update auf die neue Version kann über die integrierte Funktion automatisch oder manuell durchgeführt werden. Firefox steht auch in mehreren Sprachen auf dem FTP-Server von Mozilla zur Verfügung.

Firefox kümmert sich selbst um seine Versionspflege und aktualisiert sich auch automatisch, um euren Rechner zu schützen.


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon, Gearbest oder Notebooksbilliger. Vielen Dank!


Kommentar schreiben

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.