Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.
NVIDIA

Kurze Meldung zum Montag: Die Entwickler haben eine neue Version des NVIDIA Geforce Grafikkartentreibers 441.12 WHQL für Windows 10 über die offizielle Webseite von NVIDIA zum Download freigegeben. Laut Changelog umfasst das Update ausschließlich Fehlerbehebungen und beinhaltet das optimale Spielerlebnis bei der Verwendung von Red Dead Redemption 2 sowie für Need for Speed Heat und Borderlands 3. Zusätzlich wurde ein Sicherheitsupdate integriert. Der Treiber mit der Versions-Nummer 441.12 setzt Windows 7, Windows 8.1 oder Windows 10 voraus.

Der Treiber unterstützt die Grafikkarten der GeForce 600, 700, 900, 10, 16, RTX 20 und TITAN Serie für Desktops sowie Grafikkarten die GeForce 800M, 900M, 10M, GTX 16, MX100, MX200 und RTX 20 Serie für Notebooks.

Weiteren Details, was in dieser Version enthalten ist, wurden von NVIDIA zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Beitrags zuerst in englischer Sprache genannt.

  • Red Dead Redemption 2 Game Ready Driver Released. Also Includes Support For G-SYNC Compatible On LG TVs, and Need For Speed Heat
  • Game Ready Drivers provide the best possible gaming experience for all major new releases. Prior to a new title launching, our driver team is working up until the last minute to ensure every performance tweak and bug fix is included for the best gameplay on day-1.
  • Game Ready for Red Dead Redemption 2: The new Game Ready Driver provides the latest performance optimizations, profiles, and bug fixes for Red Dead Redemption 2. Read up on recommended settings and GPUs for Red Dead in our article here. The new driver also includes the latest optimizations for Need for Speed Heat and Borderlands 3.
  • New G-SYNC Compatible Monitors: The list of G-SYNC Compatible displays increases to over 55 options with the addition of the LG B9, C9, and E9 4K OLED TVs. Make sure to update your firmware first for the best experience.
  • Learn more in our Game Ready Driver article here.

 

Der neue Grafiktreiber Game Ready und Quadro lässt sich ab sofort über die NVIDIA Webseite herunterladen. Detaillierte und vollständige Informationen (Changelog als PDF) zu diesem Update findet ihr hier.

 

via GeForce Community Forums





Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon, Gearbest oder Notebooksbilliger. Vielen Dank!


Hinterlasse einen Kommentar

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.