Tag der RadarfalleMorgen am 10. Oktober nimmt die Polizei beim ersten bundesweiten "Blitz-Marathon" die Raser rund um die Uhr ins Visier. In ganz Deutschland soll es geblitzt werden und alle Verkehrsteilnehmer sollen sich nun auf zahlreiche Geschwindigkeitskontrollen einstellen. Geblitzt wird von Donnerstag 6 Uhr bis Freitag 6 Uhr von etwa 14.700 Polizisten an 8.600 Kontrollstellen im Land.



Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur

Tag der Radarfalle 

Für die meisten Bundesländer gibt es eine offizielle Standortliste der Radarkontrollen. Und wo genau, das verrate ich hier:

 

Apps und Navis warnen vor Radarfallen. Um keine Punkte in Flensburg zu bekommen, kann ich euch diese mobilen Apps von Blitzer.de für iOS und Android empfehlen. Die Blitzer-Warnungen kann man auch live bei Blitzer.de online verfolgen.


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Kommentar verfassen

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.