Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

HackerDie Hacker Gruppe Lizard Squad hat sich vor wenigen Tagen zu den massiven Angriffen auf die großen Spieleplattformen von Microsoft und Sony bekannt gegeben. Weitere Angriffe sind angekündigt. Am Nikolaustag hat Lizard Squad per Twitter angekündigt und droht das Xbox Live Netzwerk an Weihnachten lahmzulegen. "Im Gegensatz zum Weihnachtsmann geben wird nicht alle Geschenke auf einmal her", schreibt die Hacker Gruppe auf ihren Twitter Kanal. Außerdem soll die Spieleplattform Xbox Live am 25. Dezember "für immer" stillgelegt werden.

 Hacker-Gruppe will Xbox LIVE am 25. Dezember 2014 für immer lahmlegen

So sieht die Botschaft bei Twitter aus:

 

 

Der Weihnachtliche Großangriff auf Microsoft wurde schon per Twitter am 02. Dezember angekündigt:

 

 

Microsoft selbst hat sich hierzu noch nicht geäußert. Man geht davon aus, dass durch die technischen und finanziellen Ressourcen von Microsoft so ein Service dauerhaft nicht in die Knie gezwungen werden kann.


Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon, Gearbest oder Notebooksbilliger. Vielen Dank!


Kommentar schreiben

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.