Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

iPadIm Apple Store gibt es eine Menge an Apps zum Teil kostenfrei aber auch kostenpflichtig. Wer gerne noch eine App auf seinem Gerät haben möchte, welche kostenpflichtig ist sollte sich mit dem Kauf lieber beeilen. So wie es scheint, hat Apple das Neujahres-Tief des Euros sich zu Herzen genommen um die Preise für diverse Apps anzuheben.



Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur

Apple

Betroffen ist nicht nur Deutschland sondern die komplette EU, Russland, Norwegen und Kanada. Im Gegenzug hat Island Glück denn dort werden die Preise etwas reduziert. Ein triftiger Grund für die Preisanhebung ist unter anderem auch die Umsatzsteuer. In der Vergangenheit musste nur die von Luxemburg gezahlt werden dies ändert sich nun.

In jedem Land muss die dazugehörige Umsatzsteuer gezahlt werden. Leider kann man noch nicht sagen, ob es sich bei der Preiserhöhung um einen gleichen Betrag für jede App handelt. Es ist auch noch nicht bekannt wie hoch die Preiserhöhung sein wird.

Ab morgen wird es teuer. Hier noch die E-Mail an die App-Entwickler-Gemeinde von Apple:

Dear [Developer],

Within the next 36 hours, prices on the App Store will increase for all territories in the European Union as well as in Canada and Norway, decrease in Iceland, and change in Russia. These changes are being made to account for adjustments in value-added tax (VAT) rates and foreign exchange rates.

We will simultaneously update the Pricing Matrix in Rights and Pricing in My Apps on iTunes Connect.

We will also update the iOS Paid Applications and Mac OS X Paid Applications agreements, which will be available in Agreements, Tax, and Banking.

If you have any questions, contact us.

Regards,

The App Store team  

 

via


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Kommentar verfassen

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.