Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

SpotifyEs wurde bekannt gegeben, dass Sony seinen Dienst Music Unlimited bei der PlayStation einstellen wird, und diese Anwendung durch Spotify ersetzen wird. Der neue Dienst wird dann für die Konsolen PlayStation 3 und 4, Smartphones und Xperia Tablets zugänglich sein. Um Spotify Premium nutzen zu können werden User ihren PSN Account verknüpfen können.



Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur

Spotify

Heute am 29. März 2015 ist Stichtag und Music Unlimited wird abgeschafft. Der neue Dienst Spotify steht dann ab dem 28. Februar 2015 zur Verfügung. Wer sich entschiedet die Premium Version zu Nutzen muss dann mit seinem PlayStation Wallet zahlen.
 
Für die User die Music Unlimited abonniert haben, wird der Monat März keine Beitragsgebühren kosten. Ebenfalls besteht die Möglichkeit Spotify Premium für den Monat März kostenfrei zu testen. Der Name für den neuen Dienst soll dann PlayStation Music lauten.
 
Was haltet ihr von der Umstellung?


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Kommentar verfassen

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.