Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

YouTubeMittlerweile hat ja jeder zweite Fernseh-Besitzer ein Gerät mit Internetverbindung bei sich im Wohnzimmer stehen. Dem zu folge werden auch sehr gerne Videos und Musik bei YouTube angeschaut. Dies könnte aber jedoch bald für einige User Geschichte sein. Im Laufe der jetzigen Woche soll ein neues Update für Smart TVs und iOS TVs erscheinen. Dies bringt jedoch eine unangenehme Änderung in der API mit.



Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur

 YouTube für iOS und Smart TVs macht Schluss mit alter Technik

Dies hat die Folge, dass Geräte die älter wie 2012 eventuell kein YouTube mehr streamen können.  Panasonic-TVs, Geräte mit Google TV (Versionen 1 und 2), Modelle von Sony, Apple TVs (zweite Generation) sowie einige Blu-ray-Player sollen betroffen sein.

Apple Geräte brauchen mindestens iOS 7 um weiterhin die YouTube-App streamen zu können.

 

Quelle: Support Google


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Kommentar verfassen

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.