Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

SamsungHeute macht eine Nachricht die Runde durch das Netz, dass Samsung mit seiner Software (Bloatware) den Update-Mechanismus von Windows deaktiviert. Microsoft MVP Patrick Barker entdeckte das entsprechende Unterprogramm und hat es in seinem Bsodanalysis-Blog genau beschrieben. Samsung soll den Update-Mechanismus von Windows mit Absicht gesperrt haben, um Probleme bei der Treiberinstallation zu verhindern.

Windows Update

 

Samsung-Software deaktiviert Windows Update

Das Programm heißt "Disable_Windowsupdate.exe" und ist ein Teil von Samsungs "SW Update"-Programm zur automatischen Aktualisierung von Dienstprogrammen oder Gerätetreibern auf Samsung-Laptops.

Mit der Software verhindert Samsung, dass die Windows-Nutzer mit Updates und Patches versorgt werden. Somit wird die Stabilität und vor allem die Sicherheit des Betriebssystems beeinträchtigt.

 

...mir fehlen wirklich die Worte!

 

Quelle: BSOD Analysis


Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon, Gearbest oder Notebooksbilliger. Vielen Dank!


Kommentar schreiben

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.