Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

SkypeSkype hat die Kooperation mit Samsung beendet und begründet diesen Schritt damit, dass man sich künftig ausschließlich auf den Mobilbereich konzentrieren will. Das bedeutet, dass Samsung auf seinen Smart-TVs die Unterstützung von Videotelefonie-Service von Microsoft, anders Skype genannt ab den 2. Juni 2016 einstellen will. Eine entsprechende Benachrichtigung werden bald alle Nutzer auf ihrem Fernseher erhalten. Wieder einmal hat Microsoft etwas gemacht, was ich nicht ganz nachvollziehen kann.

 

Smart-TVs von Samsung bald ohne Skype

 

Smart-TV: Aus für Skype ab 02.Juni

Samsung Smart-TV Service Notification

 

In der Vergangenheit haben zahlreiche Samsung-TV-Fans extra teure TV-Geräte mit eingebauter Kamera gekauft, um den Videotelefonie-Service von Microsoft nutzen zu können. Selbst die kompatiblen Webcams haben 50 Euro gekostet. In neueren Samsung-TV-Geräten soll sich die Skype-App schon länger nicht mehr befinden.

Auch wenn ich gegen das Vorgehen von Microsoft nichts ausrichten kann, außer diesen Artikel zu verfassen, so möchte ich nun von euch wissen.

Ist das ein richtiger Schritt von Microsoft oder eher nicht hinnehmbar? Was haltet ihr davon?

 

Quelle: Skype


Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon, Gearbest oder Notebooksbilliger. Vielen Dank!


Kommentare  

# MiC 2016-03-07 22:54
Finde ich schade :cry:
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# LukasBach 2016-03-07 23:01
Auch Explore 3D steht ab dem 15. März 2016 nicht mehr zur Verfügung.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# DavidL 2016-03-08 21:31
Was Microsoft aus Skype gemacht hat ist schon krass.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Dw-logic 2016-03-11 18:08
Toll. Fernseher mit Funktion gekauft und verschrottet weil es keine Apps gibt. Das es da keine Recht für Nutzer gibt ist ein Unding. Heute TV morgen Handy was keine MMS kann ... ohoh.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.