Bandbreite

Noch vor wenigen Jahren standen knatternde Modems bereit, um die User mit einer heute nur schwer vorstellbaren Langsamkeit ins Internet zu bringen. Heute gibt es leistungsstarke Technologien mit atemberaubenden Übertragungsgeschwindigkeiten. Für Unternehmen sind solche Datenleitungen ein Must-have für Effizienz, Performance und Erfolg. Dabei reichen die Anwendungen von der Vernetzung der Standorte bis zu digitalen Dienstleistungen, die alle hohe Geschwindigkeiten sowie Sicherheit verlangen.



Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur

Was Unternehmen brauchen
Für Unternehmen sind viele Faktoren wichtig. Im Zeitalter von Digitalisierung, von Virtual Reality und Big Data, also der Verarbeitung von riesengroßen Datenmengen, kommt es verstärkt auch auf eine hohe Übertragungsgeschwindigkeit an. Dabei optimieren sowohl Unternehmen als auch private Haushalte den Umgang mit Daten und ihre Kommunikation. Sie brauchen solide Internetzugänge und leistungsstarke Verbindungen, beispielsweise zwischen zwei Standorten. Viele der Unternehmen sind sich dessen bewusst und optimieren kontinuierlich die technologische Ausstattung, um somit die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten und zu verbessern. Sie wollen komplexe Prozesse schneller bearbeiten, die Kommunikation der Mitarbeiter optimieren und den Kundenservice stabil und komfortabel organisieren.

 

Big Data, Digitalisierung und globale Vernetzung sind die Themen, mit denen sich Unternehmen heute auseinandersetzen müssen. Eine Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung ist dafür eine wesentliche Voraussetzung.

 

Die Standleitung als Lösung
Für solche Punkt-zu-Punkt-Verbindungen verwenden Unternehmen sehr häufig eine Standleitung mit einer definierten Bandbreite, die ständig zur Verfügung steht. Andere Namen für diese Verbindungen sind: Datendirektverbindung (DDV), Standardfestverbindung (SFV) oder LAN-Link. Die Benennung hängt meist vom Anbieter ab. Die Auswahl des richtigen Anbieters kann sich mitunter schwierig gestalten, denn es sind nicht nur technische und kaufmännische Parameter zu berücksichtigen, sondern ebenso die individuellen Anforderungen des Unternehmens. Unternehmen wie MPC Service helfen bei der Auswahl, vergleichen die Anbieter und suchen das seriöseste und am besten geeignete Angebot heraus. Diese Hilfe ist in vielen Fällen durchaus notwendig, denn die Vielfalt an Anbietern und Produkten macht die Auswahl manchmal sehr schwierig.

 

Alternative: "Dark Fiber"
Die Standleitung ist heute allgemein üblich, um eine definierte Bandbreite geliefert zu bekommen. Solche Verbindungen sind meist wenig flexibel und teuer. Unternehmen mit entsprechender technischer Kompetenz können alternativ eine Dark-Fiber-Leitung verwenden. Dark Fiber ist eine unbelichtete Glasfaserleitung, die verschiedene Unternehmen anbieten. Häufig verlegen die Versorgungsunternehmen diese Leitungen im Rahmen anderer Projekte gleich mit, beispielsweise wenn sie neue Starkstromkabel verlegen. Diese Leitungen werden zunächst nicht genutzt und es wird demzufolge kein Licht übertragen, was ihnen den Namen Dark Fiber einbringt. Eine Dark-Fiber-Leitung anzumieten, ist wesentlich günstiger als eine klassische Standleitung. Der günstigere Preis rührt unter anderem auch daher, dass die Kunden sich um aktive Komponenten, Wartung oder Service selbst kümmern müssen. Dafür erhalten sie hohe Bandbreiten sowie die Möglichkeit, gleich mehrere Leitungen für verschiedene Dienste auf einer Anbindung zu konfigurieren.

 

Am Anfang ist das Kupfer
Das Modem aus den Anfangszeiten hat längst ausgedient und würde heutigen Ansprüchen in keiner Weise mehr gerecht werden. Die wichtigste Errungenschaft in diesem Zusammenhang war das DSL in den Neunzigerjahren. Die Anbindung an das Netzwerk erfolgte über Kupferkabel der verschiedensten Längen. Dabei nimmt die Länge der Leitung Einfluss auf die Geschwindigkeit. Eine andere Möglichkeit stellt die Anbindung an das Internet via Kabelanschluss dar. Die Koaxialkabel enthalten ebenfalls Kupfer. Sie eignen sich für größere Unternehmen allerdings weniger, da die Bandbreite bei steigender Zahl aktiver Nutzer immer geringer wird.

 

Wo sich die klassische Kupferleitung im Einsatz befindet, ist die Internetgeschwindigkeit eingeschränkt. Hier müssen sich Unternehmen über Alternativen, wie etwa Richtfunk, informieren.

 

Glasfaser - die zukunftsweisende Technik
Glasfaserleitungen sind hierzu eine echte Alternative. Fasern, die Licht leiten können, bieten Internet in ungeahnten Geschwindigkeiten. Sie gilt als das zukunftsweisende Medium. Deshalb hat sich die Bundesregierung den Glasfaserausbau auf die digitale Agenda geschrieben und möchte diesen in den nächsten Jahren vorantreiben. Bundesminister Dobrindt sagt dazu in einer Presseerklärung: „Die Digitale Agenda ist ein Erfolg. Wir schaffen die Grundlagen, damit Deutschland auch in einer digitalisierten Welt spitze bleibt. Mit unserem Bundesprogramm für den Glasfaserausbau schließen wir unterversorgte Regionen ans Turbo-Internet an. Deutschland hat heute den dynamischsten Breitbandausbau in ganz Europa.“ Allerdings hinkt Deutschland bei dieser Entwicklung im europaweiten Vergleich noch etwas hinterher, wie aus einem Bericht der Tagesschau hervorgeht. Deshalb sollten Unternehmen sich rechtzeitig über die Möglichkeiten am künftigen Standort informieren und auch Alternativen, wie beispielsweise Richtfunk, prüfen.

 

Der Glasfaserausbau steht auf der Digitalen Agenda des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Noch hinkt Deutschland etwas hinterher, was diese moderne Technologie anbelangt.

 

Bandbreite kann über den Unternehmenserfolg entscheiden
Ein zukunftsorientiertes Business benötigt vor allem drei Grundpfeiler als Basis:

  • Funktionierendes Internet
  • Ausreichende Serverkapazitäten
  • Schnellen Arbeitsspeicher


Damit lassen sich die heute üblichen großen Datenmengen in hoher Geschwindigkeit verarbeiten. In diesem Zusammenhang wird die Übertragungsgeschwindigkeit immer wichtiger. Alle Geräte sollen in einer Basis vernetzt sein, die ein reibungsloses Arbeiten ohne jegliche Einschränkungen möglich macht. Die Auswahl der richtigen Bandbreite kann für ein Unternehmen erfolgsentscheidend sein. Der Breitbandatlas des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMVI) zeigt die aktuelle Verfügbarkeit von schnellen Glasfaserleitungen in der Bundesrepublik Deutschland.

 

Bandbreite und Kompatibilität gewinnen an Bedeutung
Der Fokus der Unternehmen liegt zunehmend auf Bandbreite, Sicherheit sowie der Kompatibilität bei interner Vernetzung. Daten müssen sich reibungslos und standortungebunden übertragen lassen. Auch Hard- und Softwarelösungen müssen präzise aufeinander abgestimmt sein. Internet und Telefonie sind für Unternehmensgründer heute wichtige Themen, die sich auf die Erfolgsaussichten auswirken, das gilt für die stationären wie für die mobilen Angebote. Dabei ist Kostenorientierung ebenfalls wichtig, denn Unternehmen sollen nicht mehr bezahlen als unbedingt notwendig. Die beste Lösung orientiert sich an Ansprüchen und Bedürfnissen der Unternehmen, an den Anforderungen eines erfolgreichen Business und liefert bei geringem finanziellem Einsatz die gewünschte Leistung.

 

Maßgeschneiderte Lösungen
Unternehmen benötigen maßgeschneiderte Lösungen, die genau auf die Bedürfnisse abgestimmt sind. Dabei müssen sie natürlich auch die Kosten im Auge behalten. Viele Anbieter richten sich mit ihren Tarifen insbesondere an Kleinunternehmer und Gründer. Es lohnt sich, das gesamte Angebot zu betrachten und nicht nur die vermeintlich günstige Flatrate. Denn nur, wenn die gebuchte Leistung dem eigenen Bedarf tatsächlich entspricht, können Unternehmen ihre vorhandenen Ressourcen optimal nutzen und sich mit besserem Service sowie anderen Kundenvorteilen von der Konkurrenz abheben.


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon, Gearbest oder Notebooksbilliger. Vielen Dank!


Kommentar schreiben

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.