(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Mysimpleshow

So werden selbst komplexe Zusammenhänge einfach erklärbar. Alle Bereiche unserer Kommunikation sind tief greifenden Änderungen ausgesetzt. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um die Wissensvermittlung in- und außerhalb der Schule, um die Kommunikation innerhalb eines Betriebes oder um den Kontakt zwischen einem Unternehmen und seinen Interessenten bzw. Kunden handelt. Alles ist im Wandel, denn die Digitalisierung durchdringt alle Bereiche des Lebens. Auch wenn manche Verbraucher und Unternehmer die digitalen Möglichkeiten als komplex und schwierig empfinden, in vielerlei Hinsicht stellen sie auch eine Vereinfachung dar!

So vereinfacht die Digitalisierung das Leben

  • Der weltweite Austausch von Informationen erfolgt in kürzester Zeit.
  • Daten können auf die verschiedensten Arten sicher gespeichert werden.
  • Um erfolgreiches Marketing zu machen, müssen keine Unsummen mehr investiert werden - so haben auch kleine Unternehmen bessere Chancen.
  • Selbst komplexe Zusammenhänge können einfach erklärt werden – durch Videos.


Videos sind DAS Medium der Gegenwart und Zukunft

Jeder weiß, dass Google die wichtigste Suchmaschine der Welt ist, doch nicht allen ist bekannt, dass YouTube dabei ist, dem Suchmaschinen-Giganten den Rang abzulaufen. Immer mehr Suchanfragen werden über die Videoplattform abgegeben. Das bedeutet für Unternehmer vor allem eines: Sie müssen ihre Videopräsenz optimieren. Doch warum sind Videos so beliebt?

Wissensvermittlung über Videos: einfach, konkret, verständlich

In der Hierarchie: geschriebenes Wort, gesprochenes Wort, Bilder, bewegte Bilder sind am besten für die Vermittlung von Wissen geeignet. Anstatt etwas zu erklären, kann man es so einfach zeigen! Für Unternehmen ist das insofern von Bedeutung, als dass Kunden natürlich am liebsten Produkte kaufen, die sie auch verstehen. Das Alleinstellungsmerkmal eines Produktes und der Mehrwert einer Kaufentscheidung können durch bewegte Bilder eindrücklich und nachvollziehbar dargestellt werden.

Auch das viel beschworene Storytelling, das aktuell in aller Munde ist, lässt sich durch Videos am einfachsten umsetzen. Doch wie können Unternehmen ihre Kunden am einfachsten erreichen? Nicht jeder kann es sich leisten, eine aufwendige Videoproduktion zu starten, die immerhin auch einiges an Budget verlangt. Das ist zum Glück auch nicht nötig, denn es gibt ein exzellentes Online Erklärvideo Tool, mit dem komplexe Zusammenhänge leicht erklärt werden können.


Erklärvideos kinderleicht erstellen

Mysimpleshow ist der erste Anbieter von selbst zu erstellenden Erklärvideos, der angetreten ist, die Beziehungen zwischen Kunden und Unternehmen zu vereinfachen und zu verbessern. Das Prinzip ist so einfach, das jeder auch ohne Vorkenntnisse ein Video erstellen kann. Natürlich kann man sich vom Anbieter auch Videos erstellen lassen, ohne selbst Hand anzulegen. Doch es macht auch Spaß, der Kreativität freien Lauf zu lassen!

Ein erfolgreiches Video erstellen – die Basics

Bevor man sich an das Erstellen eines Videos macht, sollten einige Dinge klar sein:

  • An wen genau richten sich die Informationen? Je nach Vorkenntnissen der Zielgruppe müssen die Informationen aufbereitet werden. Natürlich sind auch für informierte Kunden Basic-Infos eine nützliche Sache.
  • Was soll genau vermittelt werden? Es ist wichtig, einen roten Faden zu haben, an dem man sich entlang hangelt. Dabei sollte immer vom einfachen zum komplexen Themenbereich und vom schwächeren zum stärkeren Argument hin argumentiert werden.

Am einfachsten gelingt die Arbeit, wenn im Voraus ein Konzept erstellt wird. Das muss man jedoch nicht selbst machen - auf der Plattform des Anbieters mysimpleshow gibt es Vorlagen zu zahlreichen Themen.


In welchen Bereichen kann ein Erklärvideo eine sinnvolle Ergänzung sein?

Wenn man es sich genau überlegt, gibt es für die Wissensvermittlung per Video nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Der Vorteil ist nämlich, dass jeder Mensch, egal welchen Alters oder Berufsstandes, mit bewegten Bildern besonders gut zurechtkommt. Sie sind eingängig, leicht verständlich, halten die Aufmerksamkeit aufrecht und sind außerdem unterhaltsam. Hier sind einige Inspirationen für die Anwendung:

1. Die Bewerbung. Als Bewerber sollte man sich aus der Masse abheben, um im Gedächtnis zu bleiben und die Chance auf eine Zusage zu erhöhen. Mit einem Video rund um die eigene Person, die Stärken und Kompetenzen gelingt das besonders einfach. Es ist davon auszugehen, dass die meisten Mitbewerber eben kein Video erstellen und man auf diese Weise auffällt. Das Bewerbungsvideo kann auch in den sozialen Medien geteilt werden, um so eine größere Reichweite zu erlangen. Die Chance auf den passenden Job steigt so noch einmal deutlich.

2. Die Produktvorstellung. Der Großteil aller neuen Produkte verschwindet im Laufe eines Jahres wieder sang- und klanglos. Das ist schade, denn in der Regel ist die Produktentwicklung eine langwierige und kostspielige Angelegenheit. In vielen Fällen wurden Produkte „an den Kunden vorbei“ entwickelt, in vielen anderen sind sie einfach nicht verständlich genug, um dauerhaftes Interesse zu wecken. In einem Video kann der Nutzen eines Produktes oder einer Anwendung klar, deutlich, unmissverständlich und nachhaltig erläutert werden. Das erhöht seine Chancen auf eine erfolgreiche Einführung!

3. Die Idee: Manchmal möchte man Ideen so lange wie möglich vor der Öffentlichkeit geheim halten, in anderen Fällen sollen sie so schnell wie möglich Fans und Unterstützer finden, zum Beispiel, wenn ihre Realisierung durch Crowdfunding finanziert werden soll. Doch wie erklärt man Dinge, die es eigentlich noch gar nicht gibt, sondern die erst noch verwirklicht werden müssen? Ganz einfach, indem man sie in einem Video zum Leben erweckt. So gelingt es am schnellsten, auch andere davon zu begeistern.

 

Erklärvideos sind ein interessantes Medium, das sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen sehr nützlich sein kann. Man kann sagen, es handelt sich um die einfachste Art, ein Video zu Wissensvermittlung zu erstellen.





Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon, Gearbest oder Notebooksbilliger. Vielen Dank!


Hinterlasse einen Kommentar

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.