Windows 10 News


Windows 10Microsoft will mit Windows 10 alles besser machen. Dass Windows 10 mit nativer Unterstützung für das Containerformat MKV erscheinen wird, soll bereits bekannt sein. Wie es ausschaut, soll Windows 10 wohl auch Unterstützung für das lange Zeit ignorierte FLAC-Format (Free Lossless Audio Codec) bekommen. Diese Nachricht kam gestern von Gabriel Aul auf Twitter, dem Leiter des Windows Insider Programs bei Microsoft. Zudem schreibt er, dass alle Windows-Anwendungen und Apps das verlustfreie FLAC-Format für Musikdateien unter Windows 10 abspielen sollen.

Windows 10Im November Update wurden viele Fehler in der Windows 10 Technical Preview behoben. Nun jetzt kann auch die Build 9879 der Technical Preview von Windows 10 als ISO direkt bei Microsoft herunterladen werden, wobei das erwähnte November Update auch bereits integriert ist. Eine deutsche Version ist nach wie vor nicht dabei. Ich persönlich erwarte die deutsche Version erst Anfang 2015, frühestens mit der Consumer Preview.  

Windows 10 wird AllJoyn für das Internet der Dinge an Bord habenÜber 80 Hersteller auch die Größen wie HTC, Haier, LG, Panasonic und Sharp setzen aktuell auf AllJoyn (Internet of Things, kurz IoT genannt). Internet of Things (Internet der Dinge) bedeutet nichts anderes als ein System, welches verschiedenste Geräte unter einem Dach verbindet. Microsoft will AllJoyn in Windows 10 integrieren und zum Standard machen. Denn Windows 10 soll auf allen Geräten, egal ob PC, Laptop, Smartphones oder Tablet lauffähig sein.

OneDriveDas Platzhalter-System bei OneDrive sorgte bei einigen Nutzern für Verwirrung. Das Vorschaubild wenn man Offline war, wurde nicht korrekt angezeigt. Die Offline-Daten die auf der Festplatte gespeichert waren, wurden nicht richtig im Echtzeit angezeigt. Diese Funktion wurde dann von Microsoft unter Windows 8 abgeschafft und unter Windows 8.1 durch einen Platzhalter für nur online gespeicherte Dateien ersetzt.

Windows 10: Build 9879 als Update und ISO erhältlichMicrosoft hat gestern Abend nicht nur die Build 9879 der Technical Preview von Windows 10 zum Testen freigegeben. Eine ISO-Datei mit der Windows 10 Enterprise Technical Preview Build 9879 wurde auch zum Download freigegeben. Laut einem Blog-Eintrag von Microsoft dürfen wir in Zukunft wohl auch mit weiteren ISO-Builds für die Technical Preview von Windows 10 rechnen.

Windows 10Build 9879 wird die nächste Version von Windows 10 Technical Preview sein. Das hat heute Microsoft-Manager Gabriel Aul mit einem lustigen Bild per Twitter angekündigt. Wann das Update kommt, hat Gabriel Aul leider nicht geschrieben. Trotzdem freue ich mich heute schon die nächste Build-Version von Windows 10 bald testen zu dürfen.

Windows 10Nach und nach sammeln sich viele Informationen über die nächste Version ab der Build-Nummer 9879 und höher von Windows 10, die demnächst für alle Tester veröffentlicht wird. Welche Build wir dann letztendlich testen dürfen, steht noch nicht fest. Ich bin leider nicht dazu gekommen alle Infos einzeln zu schreiben, deshalb mache ich es einfacher und beschreibe alles in einem Artikel. Es sind neue Screenshots (siehe weiter unten) im Netz aufgetaucht, welche neue Funktionen von Windows 10 zeigen. Eine Funktion soll die Möglichkeit bringen den Papierkorb entweder an das Startmenü oder Startbildschirm anzuheften. Außerdem soll es möglich sein den Papierkorb auch im Datei Explorer unter Home zu verlinken.

Office Apps für Windows 10Es ist bereits bekannt, dass die Office-Apps zusammen mit Windows 10 kommen sollen. Die Kollegen von Neowin haben ein Video veröffentlicht, welches die touchoptimierten Office Apps auf einem Surface Pro 3 in Aktion zeigt. Wahrscheinlich werden die Office Apps in der Basis-Funktionalität auch kostenlos verfügbar sein. Aktuell gibt der Konzern noch keine weiteren Informationen zum Office Touch bekannt. Office Touch soll laut Microsoft alle Funktionen eines herkömmlichen Office bieten.

Windows 10Noch ein kleiner Beitrag über Windows 10 und was in dieser Woche alles darüber bekannt wurde. Vor ein paar Wochen hat Microsoft ja Windows 10 Technical Preview veröffentlicht und in diesem Artikel möchte ich noch auf die News dieser Woche eingehen, die ich für euch kurz zusammengefasst habe. So wie es ausschaut wird Windows 10 die Videodateien im MKV-Format im Windows Media Player abspielen können. Beim Aufruf einer MKV-Datei kommt aktuell zwar eine Meldung, die MKV-Datei kann aber trotzdem mit dem Windows Media Player abgespielt werden.

Windows 10: zPC SettingsDas vorgestrige Update von Windows 10 Technical Preview brachte mehrere Neuerungen, unteranderem DataSense, Stromsparmodus, Benachrichtigungen und mehr. Heute ist mir etwas anderes aufgefallen, und zwar nach der Installation des Builds 9860 deutet eine Änderung darauf hin, dass Microsoft die traditionelle Systemsteuerung eventuell in der finalen Version von Windows 10 komplett abschaffen will. In dem Startmenü von Windows 10 TP ist ein neuer Menüpunkt mit dem Namen "zPC Settings" zu finden.