Windows 10Ganz nach dem Motto Persönlich und sicher wird das neue Windows 10 arbeiten. Die zwei wichtigsten Bestandteile sind vor allem Windows Hello und Microsoft Passport. Beide Systeme setzen auf Sicherheitstools durch biometrische Erkennung des Nutzers. Somit wird der Zugriff auf Windows und auf Webseiten nicht mehr durch ein Passwort geschützt, sondern durch eure biometrischen Eigenschaften. Selbstverständlich wir dafür spezielle Hardware benötigt, die Iris, Fingerabdruck beziehungsweise Gesicht verifizieren können.



Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur

Windows 10

 

Beide Systeme sollen identisch funktionieren. Microsoft hat in seinem Blog-Beitrag alles genau erklärt. Ich denke, dass das Video auch vieles erklärt.

Hier das Video:

 

Ich bin mal gespannt, was uns in der Zukunft erwarten wird.

 

Siehe auch: Windows 10 erscheint im Sommer


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Kommentar verfassen

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.