Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

DropboxSeit knapp zwei Jahre arbeiten Dropbox und Microsoft an der Dropbox App für Windows 10 zusammen und nun ist die Anwendung als Universal App erschienen und steht zum kostenlosen Download bereit. Die Dropbox App bietet eine optimierte Darstellung auf Tablets und PCs mit aktivierter Toucheingabe. Die Version für Windows 10 Mobile soll laut Dropbox auch in Kürze folgen.

 

Dropbox als Windows 10 Universal App bringt Windows Hello Unterstützung und coole Features

 

Dropbox: Windows 10 Universal App

 

Beschreibung der App im Store:

 

Mit Dropbox haben Sie Ihre Fotos, Dokumente und Videos immer dabei und können sie ganz einfach mit anderen gemeinsam nutzen. Auf jede in Ihrer Dropbox gespeicherte Datei können Sie über all Ihre Computer, Mobiltelefone, Tablets und über die Dropbox-Website zugreifen. So haben Sie Ihre liebsten Erinnerungen und wichtigsten Dokumente stets bei sich. Auch wenn Ihrem Windows Tablet oder PC etwas zustößt, sind Ihre Dateien in Dropbox weiterhin sicher!

 

Die Dropbox App lässt sich mit einem separaten Schutz versehen. Dazu kann Windows Hello verwendet werden, um die Anwendung zu entsperren. Eure Dateien lassen sich per Drag&Drop aus dem Explorer in Dropbox verschieben. Außerdem können Kommentare zu Dateien hinterlegt werden. Auch die Suche wurde deutlich vereinfacht. Bei Dropbox gibt es insgesamt 2 GB kostenlosen Speicher und falls es jemand erweitern möchte, kann Speicher problemlos dazu kaufen oder Freunde und Bekannte dazu animieren Dropbox zu nutzen.

 

Eigenschaften der App:

  • Mit beliebigen Geräten auf Ihre Fotos, Dokumente und Videos zugreifen
  • 2 GB kostenloser Speicherplatz bei der Registrierung
  • Selbst die größten Dateien einfach per Link freigeben - keine Dateianhänge mehr
  • Dateien als Favoriten markieren, damit sie auch offline jederzeit abrufbar sind

 

Die neue App könnt ihr im Microsoft App Store kostenlos herunterladen.

 

Siehe auch: Windows 10: Datennutzung der letzten 30 Tage zurücksetzen - So geht's

 

Quelle: Dropbox Blog


Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon, Gearbest oder Notebooksbilliger. Vielen Dank!


Kommentare  

# MarkScann 2016-01-22 11:35
Dropbox hat zu wenig Speicher! Wenn Dropbox den kostenlosen Speicher erhöht, werde ich sofort wechseln. Jetzt nutze ich OneDrive und bin zufrieden.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.