Windows 10Update siehe am Ende: Derzeit werden die letzten Bugs von Windows 10 Desktop und Mobile ausgemerzt. In genau einer Woche ist es soweit und das Anniversary Update wird offiziell erscheinen. Microsoft hat in der Nacht ein kumulative Update auf Build 14393.5 freigegeben. Das Wartungsupdate KB3176927 soll die letzten Bugs beheben. Das Update ist ab sofort für alle Windows Insiders über Fast Ring verfügbar.



Auch interessant: Das Chuwi Hi12 CWI520 12.0-Zoll Tablet PC

 

KB3176927 - Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 (Build 14393.5)

Das kumulative Update enthält ein halbes Dutzend Fehlerbehebungen und soll Windows 10 Desktop und Mobile auf den aktuellen Stand bringen. Weiteren Details, was in dieser Version KB3176927 enthalten ist, wurden zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Beitrags noch nicht genannt. Nach dem Update KB3176927 stieg die Buildsnummer von Windows 10 Version 1607 auf 14393.5 an.

 

KB3176927: Kumulatives Update für Windows 10

 

Dona Sarkar schrieb via Twitter:

 

Auch interessant: Windows 10 Anniversary Update: Microsoft optimiert TCP/IP-Stack dank Google

 

Habt ihr das Update schon erhalten und installiert? Sind euch sonst welche Änderungen aufgefallen?

 

Update: Der Changelog ist mittlerweile verfügbar und führt folgende Fixes auf.

  • Microsoft has improved reliability and performance of Microsoft Edge with AdBlock and LastPass extensions enabled. These extensions should continue to work after installing other extension updates from the Store.
  • An issue causing battery to drain due to runaway CPU processes while a device is idle is fixed. Also a battery life issue due to the proximity sensor always running on some devices is fixed.
  • Microsoft fixed an issue causing Store apps to stop launching due to a licensing issue.
  • Microsoft have fixed an issue that results in Windows Updates being delayed on systems with Connected Standby.
  • Microsoft fixed an issue where the Korean IME would not have the correct composition on some custom TSF3 edit controls on PC.
  • Microsoft fixed an issue where you might not be able to type in text into Search or some Store apps without having to restart the process.
  • Microsoft have fixed an issue where keyboard input on some Windows tablet devices would not rotate to landscape normally.

 

 Quelle: Feedback Hub

 


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Kommentar verfassen

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.