Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Windows 10Microsoft hat ein neues kumulatives Update KB3194496 für Windows 10 Version 1607 (Anniversary Update) zwei Tage nach der Veröffentlichung im Release Preview Ring öffentlich zur Verfügung gestellt. Das Wartungsupdate bringt wie immer die aktuellsten Fehlerbehebungen und Sicherheitsverbesserungen sowie Performance-Optimierungen. Das Update ist ab sofort für alle Windows-10-Nutzer (Version 1607) über Windows Update verfügbar.

 

KB3194496 - Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 vom 29. September 2016

Das kumulative Update von heute enthält alle früheren Updates und soll Windows 10 auf den aktuellen Stand bringen. Es werden allerdings keine neuen Features für das Betriebssystem eingeführt.

 

 

KB3124200: Kumulatives Update für Windows 10

 

Weiteren Details, was in dieser Version KB3194496 enthalten ist, wurden zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Beitrags noch nicht genannt. Auf der Seite Windows 10 Update History findet man eine Auflistung der Fixes, die mit dem Update ausgeliefert wurden. Die Windows 10 Update History ist vorerst nur in Englisch verfügbar, soll aber in den kommenden Tagen auch auf Deutsch erscheinen.

 

Siehe auch: Windows 10 Build 14936 Desktop und Mobile für Insider im Fast Ring erschienen

 

Hier die wichtigsten Punkte in englischer Sprache was geändert wurde:

This update includes quality improvements. No new operating system features are being introduced in this update. Key changes include:
  • Improved reliability of the Windows Update Agent, shared drives, virtual private network (VPN), clustering, HTTP downloads, Internet Explorer 11, Hyper-V platform, multimedia playback, and Microsoft Edge.
  • Improved performance of push and local notifications, Hyper-V platform, and some social media websites using Microsoft Edge.
  • Addressed issue where mapping a drive from an elevated command prompt doesn’t work with administrator credentials.
  • Addressed issue causing movies that were ripped using the transport stream (.ts) format to play without sound in Windows Media Player and the Xbox One Media Player app.
  • Addressed issue causing the Movies & TV app on the Xbox to stop working when attempting to play content that was just purchased from the Store.
  • Addressed issue where ActiveX can't be installed when using the ActiveX Installer Service (AXIS) in Internet Explorer 11.
  • Addressed issue causing “Print all linked documents” to not work in Internet Explorer 11.
  • Improved reliability of downloading and updating games from the Store.
  • Addressed issue preventing some users from changing the default download location in Windows 10 Mobile.
  • Addressed issue causing unnecessary notifications about fixing Microsoft account in Windows 10 Mobile.
  • Addressed additional issues with multimedia, Windows kernel, Windows shell, enterprise security, storage file system, Remote Desktop, core platform, Hyper-V platform, Windows Update for Business, display kernel, near field communication (NFC), input and composition, Bluetooth, Microsoft Lync 2010 compatibility, Windows Storage API, app registration, Trusted Platform Module, Group Policy, Internet Explorer 11, virtual private network (VPN), BitLocker, wireless networking, datacenter networking, Cortana, PowerShell, Active Directory, connection manager and data usage, Access Point Name (APN) database, Microsoft Edge, Windows Recovery Environment, file clustering, Universal Windows Platform (UWP) apps, audio playback settings, DShow Bridge, app compatibility, licensing, cloud infrastructure, domain name system (DNS) server, network controller, USB barcode reader, and Adobe Flash Player.

  

Nach dem Update KB3194496 stieg die Versionsnummer 1607 von Windows 10 auf 14393.222 an. Das kumulatives Update KB3194496 ist zwischen 402 und 753 Megabyte groß und kann weiter unten manuell heruntergeladen werden, falls das Update  nicht über Windows Update ankommt.

Hier noch die CAB-Updatepakete für die manuelle Installation:

 

 

Habt ihr das Update schon erhalten und installiert? Sind euch sonst welche Änderungen aufgefallen?


Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon, Gearbest oder Notebooksbilliger. Vielen Dank!


Kommentare  

# Mark Tempe 2016-09-30 12:31
Unter Windows 10x64 Home mittels automatische Updates problemlos.
Unter Windows 10x64 Professional mittels automatische Updates unmöglich.
Manuelle Installation des Downloads von hier OK.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Wolfgang 2016-10-01 05:55
Wie immer alles Problemlos verlaufen.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.