Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

 



Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur

Windows 8.1Update siehe am Ende - Vor kurzem wurden die ersten Builds von Windows 8.1 "Blue" erstellt. Dort ist der altbekannte Startknopf wieder in der Taskleiste erkennbar. Wenn man auf die Schaltfläche klickt, wird lediglich der Startscreen aufgerufen. ITHome das chinesische Portal berichtet, dass Microsoft den Startknopf bei den letzten internen Vorabversionen von Windows 8.1 mit Buildnummern oberhalb der 9400er-Marke integriert hat. Es soll sich hierbei um ein kleines Windows-Logo handeln, welches am linken Ende der Startleiste platziert wurde.

Windows 8.1 "Blue"

Wenn man dieses anklickt wird nicht wie bei Windows 7 das Startmenü aufgerufen, sondern der Startscreen geöffnet. Also hat das Logo die gleiche Funktion wie ein klick in die linke untere Ecke der Taskleiste beziehungsweiße die Windows-Taste auf der Tastatur. Damit wird von Microsoft die erneute Integration des Start-Buttons getestet. Es wurde angesprochen, dass gewisse Änderungen an Windows 8 vorgenommen werden sollten.

Leider liegen keine Screenshots oder Bestätigen bisher vor. Mit der Einführung des "Start-Buttons" will Microsoft die Bedienung von Windows 8.1 "Blue" erleichtern.

via

 

Update 29.05.2013 - Es handelt sich bislang um unbestätigte Informationen, dass Microsoft tatsächlich den Start-Button unter Windows 8.1 wieder anbieten wird. Microsoft-Insiderin Mary Jo Foley hat heute dazu, nach ihren Quellen vorab ein paar Details und Informationen bekannt gegeben. Die Rückkehr des Start-Buttons unter Windows 8.1 soll allerdings nicht das klassische Startmenü zurückbringen.

Start-Button in Windows 8.1
Neuen Windows-Logos in die Taskleiste des Desktops von Windows 8.1


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Kommentar verfassen

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.