Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Windows VistaDas Einrichten eines Netzwerkdruckers unter Windows Vista ist recht ähnlich wie unter Windows XP. Unser folgender Artikel erklärt Ihnen ausführlich die Druckerfreigabe unter Windows Vista und was man bei der Einrichtung beachten muss.

 

Hinweis: Bei der Konfiguration kann folgende Fenster unter Windows Vista erscheinen:

Windows Vista

Dieses Fenster bestätigen Sie bitte mit "Fortsetzen" .

Nachfolgende Dokumentation bezieht sich auf Computer, auf denen folgende Bedingungen erfüllt sind:
 1. Das Microsoft Windows Vista wurde installiert.
 2. Eine Netzwerk oder WLAN-Karte ist installiert und betriebsbereit.
 3. Eine fehlerfreie Netzwerkverbindung zwischen den Computern 

Lokalen Drucker unter Windows Vista freigeben

Wenn Sie einen lokalen Drucker freigeben wollen, so klicken Sie auf "Start" und "Systemsteuerung" und dann auf "Hardware und Sound" und auf "Drucker".

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass der hier beschriebene Vorgang funktioniert nur mit lokalen Administrator-Rechten.

Windows Vista

Klicken Sie dann den Drucker mit der rechten Maustaste an und wählen “Freigeben...“ aus.

Windows Vista

Klicken Sie jetzt auf den Button "Freigabenoptionen ändern".

Windows Vista

Aktivieren Sie die Option "Drucker freigeben" und unter “Freigabename “ sollten Sie dem Drucker einen eindeutigen Namen zuweisen. Klicken Sie anschließend auf "Übernehmen". Nun ist der Drucker für das Netz freigegeben.

Netzwerkdruckerinstallation

Um einen Netzwerkdrucker einzurichten klicken Sie auf "Start" und auf "Systemsteuerung".

Windows Vista

Unter "Systemsteuerung" klicken Sie auf "Hardware und Sound" und dann auf "Drucker".

Windows Vista

Das folgende Fenster erscheint:

Windows Vista

Klicken Sie oben im Reiter auf "Drucker hinzufügen".

Windows Vista

 

Hier haben Sie zwei Möglichkeiten zur Auswahl:

  • Einen Drucker, der direkt an diesen Computer angeschlossen ist
  • Einen Drucker, der nicht direkt an diesen Computer angeschlossen ist (Netzwerkdrucker)

 

Wählen Sie die untere Option "Ein Drucker, der nicht direkt an diesen Computer angeschlossen ist (Netzwerkdrucker)" und klicken Sie anschließend auf "Weiter".

Windows Vista

Windows Vista durchsucht nun automatisch das Netzwerk nach freigegebenen Drucker. Danach sollte unser Netzwerkdrucker in dem Suchergebnis erscheinen. Wenn nicht klicken Sie unten auf "Der gesuchte Drucker ist nicht aufgeführt".

Windows Vista

Hier haben Sie drei Möglichkeiten zur Auswahl:

  • Drucker suchen
  • Einen Drucker im Netzwerk über den Namen auswählen
  • Verbindung mit einem Drucker an einer IP-Adresse herstellen (Erweitert) 

Wählen Sie die zweite Option aus und geben Sie die notwendige Pfadangabe (z.B.  \\192.168.2.2\Canoni560) ein und klicken Sie auf "Weiter". Sie können aber auch sich mit der Funktion "Durchsuchen" durchklicken. 

Falls die Druckerverbindung nicht hergestellt werden kann, erscheint folgender Fehlermeldung:

Windows Vista

Versuchen Sie dann den Netzwerkdrucker-Pfad erneut eintragen.

Hinweis: Bei Schwierigkeiten bei der Treiberinstallation bitte evtl. eine Blockierung durch eine Firewall überprüfen!

Wenn Sie das richtige Pfad angegeben haben (der Drucker wurde gefunden), installiert Vista jetzt dazu benötige Drucker-Treiber. Folgende Meldung erscheint:

Windows Vista

Wenn Sie jetzt auf "Ja" klicken wird nun die Verbindung hergestellt und Windows Vista installiert den Treiber und die notwendigen Netzwerkkomponenten.

Windows Vista 

Windows Vista

Hier wird der Druckername eingetragen und Sie können (empfohlen) den Netzwerkdrucker als “ Standarddrucker “ festlegen und/oder evtl. eine Testseite drucken. Klicken Sie noch einmal auf "Weiter".

Windows Vista

Wenn Sie jetzt auf "Fertig stellen" klicken ist jetzt das Einrichten des Netzwerkdruckers abgeschlossen. Der Netzwerkdrucker ist nun eingerichtet und kann verwendet werden. 

Hinweis: Häufig werden auch die Netzwerkdrucker an einem Printserver oder Printhubs angeschlossenen und sind dann direkt über eine IP-Adresse ansprechbar. Unter Windows Vista lassen sich diese Drucker problemlos ansprechen und verbinden. Wählen Sie dazu

Windows Vista

die Option "Verbindung mit einem Drucker an einer IP-Adresse herstellen (Erweitert)".

Windows Vista

 

Hier haben Sie drei Möglichkeiten zur Auswahl:

  • Automatische Erkennung
  • TCP/IP-Gerät
  • Webdienstgerät

 

Windows Vista 

Für weitere Fragen und Probleme hilft sicher unser Forum.


Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon, Gearbest oder Notebooksbilliger. Vielen Dank!


Kommentar schreiben

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.