Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Windows VistaWebDAV (Web-based Distributed Authoring and Versioning) ist eine Erweiterung des HTTP-Protokolls. Mit WebDAV hat der Anwender eine Möglichkeit auf Dateien zugreifen und zu verwalten, die sich auf einem Web-Server befinden. Sie können Ihre Web-Inhalte direkt aus einem WebDAV Webordner heraus öffnen und bearbeiten. Es werden keine zusätzliche FTP- Clients benötigt. Nach Bearbeitung können Sie über Speichern, die bearbeitete Datei direkt auf Ihren Web-Server überschreiben. Es ist kein Zwischenspeichern und Hochladen (Upload) mehr erforderlich.


Wie erstelle ich WebDAV unter Windows Vista?

Um eine Verbindung zu einem WebDAV-fähigen Server herzustellen klicken Sie im Startmenü auf "Computer".

Windows Vista

Klicken Sie jetzt im folgenden Fenster oben auf "Netzlaufwerk zuordnen".

Windows Vista

Wählen Sie jetzt ganz unten den Punkt "Verbindung mit einer Webseite herstellen, auf der Sie Dokumente und Bilder speichern können" aus.

Windows Vista

Klicken Sie im Assistenten auf "Weiter".

Windows Vista

Klicken Sie im Assistenten noch einmal auf "Weiter".

Windows Vista

Geben Sie die Adresse Ihre Domain (Webseite) z.B.: http: // ihre-webseite.de:80 ein. Besser ist, wenn Sie die SSL verschlüsselte Datenübertragungsvariante, z.B.: https://www.ihre-webseite.de:443 verwenden. Die Eingabe der Standardports 80 oder 443 ist notwendig, da es sich hier um eine dafür vorgesehene Serverportnummer handelt. Der Port 80 soll für HTTP (Hyper Text Transfer Protocol) und 443 für HTTPS (Hyper Text Transfer Security Protocol) verwendet werden.

Hinweis: Die Domain https://... oder http:///... in der Abbildung ist nur ein Beispiel!

Windows Vista

Klicken dann auf "Weiter". Im folgenden Fenster werden nach den Benutzerdaten und Kennwort gefragt, welche den FTP-Zugangsdaten entsprechen.

Windows Vista

Ihre Benutzer und Kennwort-Daten werden überprüft und sobald diese akzeptiert wurden, können Sie einen beliebigen Namen eingeben.

Windows Vista

Anschließend klicken Sie unten auf "Fertig stellen" um die WebDAV Einrichtung abschließen.

Windows Vista

Nach erfolgreichem Einrichten wird nun der Inhalt Ihres WebDAV-Bereiches (Ihre Webpräsenz) angezeigt, wenn Sie einfach auf das Symbol "Computer" auf dem Desktop Ihres Rechners klicken.

Windows Vista

Klicken Sie nun doppelt auf den WebDAV-Ordner. Wenn Sie jetzt z.B. eine HTML-Datei mit einem HTML-Editor bearbeiten und dann speichern, wird diese direkt auf Ihrem Server überschrieben.

Viel Spaß beim ausprobieren!

 

Windows Vista Problemlösungen:

1. Unter Umständen kann es vorkommen, wenn Sie unter Windows Vista eine Website mit Hilfe von Frontpage oder Expression Web auf einem Computer öffnen und bearbeiten wollen, eine Fehlermeldung angezeigt bekommen; "Der Ordner-Name ist ungültig". 

2. Wenn Sie versuchen mit Windows Vista auf ein WebDAV Ordner, welcher mit Basic Authentifizierung geschützt ist zu zugreifen, werden Sie feststellen, dass das nicht geht. Das Problem ist nämlich, dass Windows Vista die Basic Authentication standardmäßig für unsicher hält. Auch wenn die Verbindung SSL verschlüsselt ist. Das Problem liegt daran, dass Windows Vista die Authentifizierungsdaten, die unverschlüsselt übertragen werden, standardmäßig blockt.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem umzugehen:

  • Klicken Sie auf Start, geben Sie Regedit in dem Feld Suche starten oder Ausführen ein, und klicken Sie dann auf Regedit in der Liste Programme
  • Gehen Sie im Registry-Editor zu folgendem Pfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\WebClient\Parameters und klicken Sie doppelt auf den Eintrag "BasicAuthLevel" und ändern Sie den Wert auf "2" und bestätigen mit "OK"
  • Sollte der Eintrag nicht vorhanden sein, klicken Sie mit der rechten Maus in dem rechten Fensterbereich und wählen Sie "Neu"  und klicken Sie dann auf "DWORD (32-bit)"
  • Nennen Sie ihn "BasicAuthLevel" und drücken Sie dann die Eingabetaste
  • Klicken Sie in dem Menü Bearbeiten auf Ändern
  • Geben Sie in dem Feld Wert "2" ein, und klicken Sie dann auf "OK"
  • Starten Sie Ihren PC neu

 

3. Softwareupdate für Webordner (KB907306) - Dieses Update behebt verschiedene Probleme bei der Verwendung von Webordnern auf Clientcomputern zum Herstellen einer Verbindung mit einem Server, der Web Distributed Authoring and Versioning (WebDAV) unterstützt. Außerdem enthält das Update Sicherheitsverbesserungen für Webordner.


Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon, Gearbest oder Notebooksbilliger. Vielen Dank!


Kommentare  

# Oswald Siebrecht 2014-04-23 10:25
Danke für die ausführliche Anleitung...all es gemacht, hat aber alles nicht geholfen, immer gleiche Fehlermeldung :O(

WAS NUN?
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Dieter 2015-02-08 10:27
Funktioniert! Aber nach Reboot ist die Einruchtung nicht mehr da, kann man das irgendwie speichern, z.B. mit Batch-Job?
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.