Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Windows VistaBeim Bootvorgang erkennt Windows Vista nicht automatisch, dass in Ihrem PC ein Dual Core Prozessor im Einsatz ist. Mit einem kleinem Trick lässt sich der Bootvorgang unter Vista manuell einrichten und beschleunigen. Soll sich das mit der offiziellen Einführung des Service Pack 1 ändern, bleibt es unklar. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.



Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur

Klicken Sie auf "Start" und geben in das Suchfeld msconfig ein. Sollte die Benutzerkontensteuerung erscheinen, klicken Sie auf "Fortsetzen".

Windows Vista

Klicken Sie oben auf den Reiter "Start" und dann auf "Erweiterte Optionen". Folgendes Fenster erscheint:

Windows Vista

Hier machen Sie bitte ein Häkchen bei "Prozessoranzahl" und stellen Sie im unteren Popdownfenster die Menge an vorhandenen Prozessoren. Wenn Sie einen Dual Core Prozessor besitzen stellen sie den Wert auf "2". Klicken Sie dann auf "OK" und anschließend auf "Übernehmen". Starten sie Windows Vista neu!

Nach dem Neustart erscheint ein Symbol in der Taskleiste mit einem Hinweis, dass einige Autostartprogramme geblockt wurden.

Windows Vista

Klicken Sie auf das Symbol und dann auf "Geblocktes Programm ausführen" und "Systemkonfigurationsprogramm".

Windows Vista

Im folgenden Fenster

Windows Vista

setzen Sie bei "Diese Meldung zukünftig nicht mehr anzeigen" ein Häkchen und klicken sie auf "OK". Ab jetzt sollte Windows Vista schneller zur Verfügung stehen.


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Kommentar verfassen

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.